www.BabelLand.de
     Spanische Sprache und Kultur
© 2005-2012 ducandu GmbH, alle Rechte vorbehalten
für Marlene
Lerne Spanisch Online - Kostenloser Spanischunterricht für Erwachsene und Kinder
Lektion 2: Sich selbst und andere beschreiben

Seite 5 of 12 zurück       weiter

Diese Seite enthält Audiobeispiele. Betätigen Sie diesen Button hier, um Ihre Einstellungen zu testen. Falls Sie Probleme mit unserer Audiounterstützung haben sollten, lesen Sie sich bitte zunächst unsere Hilfsseite durch.

Das Verb 'ser' (sein)

Wenn Sie jemanden fragen möchten, woher er oder sie kommt, müssen Sie das verb 'ser' benutzen, welches 'sein' bedeutet. Im Deutschen ist dies ähnlich: zB. "Ich bin aus Deutschland". 'ser' ist ein sehr unregelmässiges Verb und da es sehr wichtig ist, kommen wir nicht herum, alle seine Formen auswendig zu lernen.

PersonSingularPlural
1.yo soy
(ich bin)
nosotros somos
(wir sind)
2.tú eres
(du bist)
vosotros sois
(ihr seid)
3.él/ella es
(er/sie ist)
ellos/ellas son
(sie sind)

Da die Verben in Spanisch eine eindeutige Endung haben, werden desöfteren die Pronomen weggelassen.
Soy de España.Ich komme aus Spanien.
Somos de Dublin.Wir kommen aus Berlin.

In der obigen Tabelle fehlen die Formen für die folgenden zwei Pronomen: 'usted' und 'ustedes'. Diese Pronomen werden, wie schon in Lektion 1 zum Teil erklährt, für die formale Anrede benutzt ('usted', wenn Sie zu nur einer Person sprechen; 'ustedes', wenn Sie mehrere Personen anreden). Die Verbformen für 'usted' und 'ustedes' sind mit denen für die dritte Person identisch:
Usted es de Perú?Sie kommen aus Peru?
Ustedes son de Argentina.Sie (plural) kommen aus Argentinien.

Um nach jemandem oder nach mehreren Personen zu fragen, können Sie im Spanischen die folgenden Ausdrücke benutzen:
¿Quién es?Wer ist das?
¿Quiénes son?Wer sind die (diese Leute)?

Um zu fragen, ob jemand aus einem bestimmten Land kommt, stellen Sie die folgende Frage:
¿Teresa, eres de Bolivia?Teresa, kommst du aus Bolivien?
¿Usted es de Puerto Rico?Kommen Sie aus Puerto Rico?

Wenn Sie keine Ahnung haben, wo jemand herkommt, fragen Sie einfach allgemein:
¿De dónde eres?Woher kommst du?
¿De dónde es Sebastián?Woher kommt Sebastian?

Zu guter Letzt, um eine Aussage zu verneinen, stellen Sie einfach ein 'no' vor das Verb, welches Sie im Satz benutzen:
¿No es de Santiago, usted?Sie kommen nicht aus Santiago?
No soy de Paraguay.Ich komme nicht aus Paraguay.



vorige Seite           nächste Seite


Seiten 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12        Vokabeln       Übungen [A] [B] [C] [D] [E]

 Sie sind momentan
 nicht eingeloggt.
  login/anmelden

Kursübersicht
    Kurs 1
      Lektion 1
       Lektion 2
      Lektion 3
      Lektion 4
      Lektion 5
      Lektion 6
      Lektion 7
      Epilog I
    Kurs 2
    Kurs 3
Schnellhilfe
Klicken Sie auf diese Buttons, um die Hörbeispiele abzuspielen.
Empfehlen Sie uns
Erzählen Sie Ihren Freunden und Bekannten von unserer neuen Seite.

Klicken Sie hier.
Farbe ändern
nach oben